Projektbeschreibung

Zielgruppe

Alle Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen des Sonderpädagogischen Förderzentrums München Nord, teils und nach Möglichkeit bereits ab der 7. Klasse.

Ziel

Ziel ist es, die nötigen Kompetenzen und Fähigkeiten vor allem der Schülerinnen und Schüler der letzten Jahrgangsstufe herauszuarbeiten, um die Zukunft zu planen und in einem Matchingverfahren berufs- und bildungsbezogene Entscheidungen treffen zu können. Die Beratungs- und Orientierungsangebote implizieren den Zugang zu Informationen über Arbeitsmarkt- und Bildungsmöglichkeiten, indem sie diese Informationen organisieren, systematisieren und zum richtigen Zeitpunkt dort bereitstellen, wo sie benötigt werden.

JADE - Jugendliche an die Hand nehmen und begleiten - ist eingebunden in ein umfassendes kooperatives Konzept, in dessen Rahmen alle beteiligten Akteure ihre Kulturen, Lernorte und pädagogischen Ansätze einbringen und sich denen der anderen öffnen.

Worum geht es?

Mit einem standardisierten und qualifizierten Ablauf der Berufsorientierung und Berufsfindung soll eine möglichst passgenaue individuelle berufliche Perspektive für Schüler der 8. und 9. Klasse erarbeite werden.

Angebote

Die JADE-Mitarbeiterin unterstützt die schulische, im Lehrplan verankerte Berufsorientierung. In enger Abstimmung mit der REHA Beratungsfachkraft der Agentur für Arbeit, mit Schulleitung, Klassenlehrkräften und der Schulsozialarbeit werden Angebote und Aktivitäten geplant, durchgeführt und ausgewertet. Die Schülerinnen und Schüler bekommen auf sie und ihre schulischen Rahmenbedingungen zugeschnittene Angebote. Darauf können die Beratungsfachkräfte in den Berufsberatungsprozessen, sowie die Lehrkräfte in den Unterrichtsangeboten zugreifen und gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern logische und passende Berufswahlprozesse steuern.

Ansprechpartnerin

Susanne Golla
Projektleitung JADE FöZ Paulckestraße
Adresse: Paulckestr. 10
80933 München
E-Mail: s.golla@etc-muenchen.de
Tel.: +49 178 3564902
Fax: +49 89 143043627

Projektstandort

FÖRDERUNG

JADE ist ein Kooperationsprojekt der Agentur für Arbeit, der Landeshauptstadt München (Referat für Bildung und Sport und Sozialreferat) und des Staatlichen Schulamts in der Landeshauptstadt München (Mittelschulen) bzw. der Regierung von Oberbayern (Sonderpädagogische Förderzentren) zur Berufsorientierung und Berufsfindung.

logo bundesagentur arbeit

logo sozialreferat

logo referat bildung sport

logo regierung oberbayern